Körperorientiertes Coaching für Feinfühlende

Kinga Pakai


"Ich habe schon viele Weiterbildungen gemacht und noch nie konnte ich die Sachen so gut integrieren wie in der NESC Ausbildung."

Isabelle Meid
Kingas Feedback zur NESC Ausbildung

Ich fand es toll, dass wir ohne Druck lernen konnten, denn die meisten von uns haben ja in ihrem Alltag schon genug Druck. Wenn wir dann noch ewig lange Checklisten abarbeiten oder Hausaufgaben während der NESC Ausbildung abgeben müssten, würden wir unser Nervensystem noch zusätzlich stressen. 

Aber dank Brittas nervensystemfreundlicher Lernumgebung hatte ich total viel intrinsische Motivation und konnte einfach aus dem Spaß und der Neugier heraus lernen.

Ich kam dann auch wirklich zu allen Terminen, obwohl es keine Anwesenheitspflicht gab. Es war einfach so interessant und in den Sessions ist so ein toller Safe Space entstanden. Ich habe schon super viele Weiterbildungen gemacht und ich hatte noch nie das Gefühl, dass ich die Sachen so gut integrieren konnte wie bei der NESC Ausbildung.

Natürlich habe ich immer noch stressige Phasen in meinem Leben, aber ich kann mich heute viel schneller runter regulieren und ich komme viel schneller aus einer unangenehmen Situation heraus.

Besonders spannend fand ich, dass ich die größte Veränderung bei meinem Mann sehen konnte. Denn dadurch, dass ich mein Nervensystem verändert habe und mich besser regulieren kann, sind natürlich auch die Reaktionen im Außen ganz anders. Ich fühle mich zum Beispiel nicht dauernd sofort angegriffen und bin gelassener.

Aber die Arbeit am Nervensystem hat bei mir eine Transformation in allen Bereichen bewirkt, sowohl im Privatumfeld als auch im Job.

Ich fand es toll, dass die Ausbildung so spielerisch und gleichzeitig so gut strukturiert ist. Die Termine sind immer klar, alles ist super gut organisiert, aber trotzdem fühlt sich die Ausbildung so leicht an.

Kinga im Interview mit Britta Kimpel

Weitere Kundenfeedbacks

3-teiliges Video-Training für 0,- Euro

Die Neurobiologie echter Transformation

Erfahre, warum das Nervensystem der Schlüssel für nachhaltige Veränderung ist und wie du mit 4 simplen Schritten damit arbeiten kannst.